0
HOTLINE: 0800 / 977 62 92
KAUF AUF RECHNUNG!
SICHER EINKAUFEN!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

In den folgenden AGB finden Sie auch unsere Hinweise zum Widerrufsrecht, Details zur Vertragsabwicklung im Internet, der Gewährleistung sowie der Verpackungs- und Batterieverordnung. Diese AGB gelten für alle Angebote unseres Unternehmens im Internet, bei Angeboten auf eBay und vergleichbaren Plattformen sind die entsprechenden Besonderheiten zu beachten.

Inhaltsverzeichnis

  1. 1. Geltungsbereich und Vertragsschluss
  2. 2. Angebot, Annahme und Preise
  3. 3. Zahlungsbedingungen und Versandkosten
  4. 4. Lieferung und Gefahrübergang, Kosten der Rücksendung
  5. 5. Eigentumsvorbehalt
  6. 6. Widerrufsbelehrung für Verbraucher
  7. 7. Haftung
  8. 8. Gewährleistung
  9. 9. Datenschutzhinweis
  10. 10. Schlussbestimmungen

Anhänge

  1. A: Vollständige Anbieterkennzeichnung
  2. B: Kundeninformationen im elektronischen Geschäftsverkehr
  3. C: Hinweise zur Verpackung und Entsorgung von Verpackungen
  4. D: Hinweise zur Rücknahme und Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren
  5. E: Widerrufsformular

1. Geltungsbereich und Vertragsschluss

a) Für sämtliche Geschäftsbeziehungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung. Der Verwendung von AGB des Geschäftspartners wird widersprochen, soweit diese nicht mit den hier verwendeten übereinstimmen.

b) Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Alle natürlichen Personen, die nicht als Verbraucher handeln, und juristische Personen sind Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen.

c) Der Vertrag wird unter den Voraussetzungen geschlossen, die für die Benutzer der jeweiligen Verkaufsplattform gültig sind. Diese Voraussetzungen bzw. Handlungsabläufe haben die Vertragspartner bei ihrer Anmeldung zu der jeweiligen Verkaufsplattform akzeptiert. Für den Vertragsschluss gelten zusätzlich die vom Anbieter der Verkaufsplattform definierten AGB und Grundsätze, welchen Käufer und Verkäufer bei der Anmeldung zugestimmt haben.

d) Soweit diese Geschäftsbedingungen für die Verwendung auf eBay und anderen Verkaufsplattform mit verbindlichen Verkaufsangeboten Verwendung finden, so sind die plattfomspezifischen Besonderheiten über den Vertragsschluss zu beachten.

e) Soweit Erklärungen in Textform verlangt werden, so gilt die gesetzliche Definition. Erklärungen, die auf einer dem Fernkommunikationsmittel angepassten Weise übermittelt werden müssen, werden regelmäßig per Email übersendet.

f) Aufgrund der Gegebenheiten der Verkaufsplattform erfolgen die automatisierten Kontaktaufnahmen vorrangig über Email. Ein entsprechendes Emailkonto ist erforderlich und sollte regelmäßig abgerufen werden.

2. Angebot, Annahme und Preise

a) Alle Angebote und Beschreibungen, die wir in unserem Onlineangebot wiedergeben, stellen keine bindenden Vertragsangebote dar. Diese Angebote sind Aufforderung an Sie als unsere Kunden, ein verbindliches Angebot durch Abgabe einer Bestellung zu unterbreiten.

b) Ihre verbindliche Bestellung, welche Sie durch das Senden des Warenkorbs ("zahlungspflichtig bestellen") innerhalb des Onlineshops, per Telefonanruf, per Bestellformular auf dem Postweg, per Email oder per Telefax an uns übersenden, stellt ein Angebot von Ihnen zum Vertragsabschluss dar.

c) Sie erhalten von uns umgehend eine Eingangsbestätigung per Email, welche den Zugang der Bestellung bestätigt. Die Eingangsbestätigung ist keine Vertragsannahme, sondern dokumentiert nur die inhaltlich korrekte Übermittlung Ihres Vertragsangebotes.

d) Der Kaufvertrag kommt mit der ausdrücklichen Annahme der Bestellung in Textform oder Auslieferung der Ware durch uns zustande. Insoweit ist sind wir berechtigt, das Vertragsangebot des Kunden innerhalb von drei Werktagen nach Eingang der Bestellung anzunehmen. Die Eingangsbestätigung nach Absatz 3 kann -soweit es ausdrücklich in ihr dargestellt wird- zugleich eine Annahme des von Ihnen unterbreiteten Angebots darstellen.

e) Abweichend von a) bis d) gilt auf der Verkaufsplattform nach 1d (z.B. eBay):
Mit Einstellung des Artikels als Auktion oder mit der Option SofortKaufen unterbreiten wir ein verbindliches Angebot, welches durch den Käufer angenommen werden kann. Bei einer Auktion kommt mit dem Bieter ein Vertrag zu Stande, der bei Auktionsende der Höchstbieter ist. Bei SofortKaufen entspricht die Bestätigung dieses Angebotes durch den Käufer der Annahme. Soweit zulässig kann in den einzelnen Angeboten von diesen Grundsätzen individuell abgewichen werden. Von der Plattform erhalten Sie zusätzlich automatisch eine Bestätigung über das abgegebene Gebot, um dieses überprüfen zu können. Im Falle des Gewinns der Auktion bzw. bei SofortKaufen erfolgt eine entsprechende Bestätigung.

f) In den genannten Preisen ist, soweit dies nicht gesondert gekennzeichnet ist, die jeweils gültige Mehrwertsteuer enthalten. Falls eine Differenzbesteuerung oder die Kleinunternehmerregelung greift, darf die direkt oder indirekt im Endpreis enthaltene Mehrwertsteuer aus steuerrechtlichen Gründen nicht separat ausgewiesen werden.

g) Alle Preise sind grundsätzlich ohne die Versand-, Verpackungs- und sonstige Logistikkosten sowie ohne generelle oder individuelle Preisnachlässe (Skonti) ausgewiesen. Die Kosten für Verpackung und Versand können der jeweiligen Artikelbeschreibung entnommen werden bzw. sind von dort aus unmittelbar aufrufbar. Alle Preise sind für den Zeitpunkt der Bestellung angegeben. Abweichende Preisvereinbarungen müssen von beiden Seiten ausdrücklich und zumindest in Textform vereinbart werden.

3. Zahlungsbedingungen und Versandkosten

a) Es gelten stets die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung gültig sind. Die Gültigkeitsdauer unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo sie im Shop dargestellt werden. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben daher keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange der Vorrat reicht.

b) Soweit zwischen den Vertragsparteien nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, ist der Rechnungsbetrag sofort bar oder per Vorkasse und ohne Skonti oder sonstige Abzüge zu zahlen. Weitere Zahlungsmethoden wie z.B. die Zahlung per Nachnahme oder über Onlinezahlungssysteme (PayPal u.a.) können freiwillig vom Verkäufer angeboten werden. Ein Anspruch auf die Nutzung eines bestimmten weiteren Zahlungssystems besteht nicht, der Verkäufer kann ein Vertragsangebot des Käufers auch aus diesem Grund insgesamt ablehnen und gegebenenfalls ein neues Angebot für die Vertragsabwicklung an den Kunden richten.

c) Sollten Lieferungen gegen Rechnung vereinbart werden, so sind diese sofort, spätestens jedoch 7 Tage nach Lieferung zur Zahlung fällig.

d) Ist der Kunde mit einer Zahlung in Verzug, sind wir berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen geltend zu machen. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

e) Ist zwischen den Vertragsparteien keine andere Tilgungsbestimmung getroffen oder ergibt sich aus der Zahlungsanweisung keine ausdrückliche Bestimmung, so erfolgt bei einem Zahlungseingang zuerst die Verrechnung mit den angefallenen Zinsen, danach mit den Verfahrens- bzw. sonstigen Nebenkosten und erst danach mit der Hauptforderung. Sind mehrere Hauptforderungen offen, erfolgt zuerst die Tilgung der jeweils ältesten Hauptforderung.

f) In den Angeboten sind die jeweiligen Versandkosten angegeben. Die Lieferung erfolgt jeweils zu diesen Kosten.

g) Zusätzlich neben den Versandkosten ist bei Nachnahmesendungen an diverse Logistikanbieter auch eine Nachnahmegebühr zu zahlen, die der Empfänger zu zahlen hat. Diese Kosten werden durch die Rechnung des Anbieters bzw. dessen Zahlungsbestätigung ausgewiesen und sind nicht in der Rechnung des Verkäufers enthalten. Die Nachnahmegebühr bei DHL beträgt zurzeit 2,00 EUR. Diese Nachnahmegebühren sind zur Information des Kunden auch in den Artikelbeschreibungen vermerkt.

4. Lieferung und Gefahrübergang, Kosten der Rücksendung

a) Sofern der Kunde Verbraucher ist, trägt der Verkäufer unabhängig von der Versandart stets das Versandrisiko. Ist der Kunde Unternehmer, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.

b) Grundsätzlich hat der Kunde die Kosten von Rücksendungen zu tragen. Soweit das Gesetz in bestimmten Fällen die Kostentragung durch den Verkäufer zwingend vorgesehen hat, werden diese ebenfalls vom Verkäufer übernommen.

c) Verbraucher werden gebeten, die Lieferung unverzüglich nach Erhalt der Ware zu kontrollieren. Fehllieferungen oder Beschädigungen können Sie uns telefonisch oder schriftlich mitteilen. Bei offensichtlichen Verpackungs-/ Transportschäden bitten wir Sie, diese bereits bei Übergabe vom Transporteur schriftlich bestätigen zu lassen und uns unverzüglich zu benachrichtigen. Darüber hinaus bitten wir Sie, die Verpackung aufzubewahren und uns bei Geltendmachung unserer Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen bzw. der Transportversicherung nach besten Kräften zu unterstützen. Wir werden uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen und die weitere Vorgehensweise abstimmen. Diese Bitten sind für Verbraucher keine Verpflichtung sondern helfen uns, die Abläufe zu erleichtern und dienen so auch allen Kunden.

d) Für Unternehmer gilt zusätzlich zu den Verpflichtung zur unverzüglichen Prüfung und Rüge nach dem HGB, dass die entsprechenden Erklärungen in Schriftform zu erfolgen haben. Die Ware ist unverzüglich auf Transportschäden zu untersuchen. Offensichtliche Transportschäden sind noch direkt bei der Übergabe durch den Spediteur mit diesem zu dokumentieren und zu protokollieren.

e) Wir möchten, dass Sie mit allen unseren Leistungen zufrieden sind. Daher bitten wir Sie, uns Ihre Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen, damit wir die Möglichkeit haben, diese nachträglich zu Ihrer Zufriedenheit zu erledigen.

5. Eigentumsvorbehalt

a) Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Eine Belastung der Sachen durch Pfändung, Sicherungsübereignung oder in anderer Weise ist nicht gestattet.

b) Der Käufer ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache sorgsam und pfleglich zu behandeln.

c) Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, hat der Käufer den Verkäufer unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand untergegangen, beschädigt, gepfändet oder sonstigen rechtlichen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist.

6. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Für Verbraucher gilt folgendes

a) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Lionidas Design GmbH
Bülowstraße 141
45711 Datteln

Vertretungsberechtiger:
Lokman Coskun
Telefon: +49 (0)2363 55 94 10 -0
Telefax: +49 (0)2363 55 94 10 12
E-Mail: info@lionidas-design.com

mittels eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Frist absenden.

b) Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigere Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Weitere Hinweise zum Widerrufsrecht:

(1) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

(2) Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück. Wir erstatten Ihnen auch gerne auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.

(3) Die Erfüllung der Bitten aus den Ziffern 1 und 2 sind nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechtes.

(4) Das Widerrufsrecht gilt nicht für Unternehmer.

(5) Für Waren, welche nach Kundenwunsch individuell angefertigt oder angepasst werden, ist das Widerrufsrecht ausgeschlossen (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB).

(6) Für Waren, welche versiegelt geliefert werden und Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nach Entsiegelung nicht zur Rückgabe geeignet sind (§ 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB)

(7) Für versiegelte Datenträger, die geöffnet werden, ist das Widerrufsrecht ebenfalls ausgeschlossen (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB)

7. Haftung

a) Nach den gesetzlichen Bestimmungen haften wir uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haften wir auch uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie dem Produkthaftungsgesetz, umfasst werden sowie im Fall der Übernahme von Garantien.

b) Für solche Schäden, die durch einfache oder leichte Fahrlässigkeit verursacht werden, haften wir, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung von Vertragspflichten betrifft, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten). Dabei beschränkt sich die Haftung von uns auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

c) Im Falle leicht fahrlässiger Verletzungen solcher Vertragspflichten, die nicht von Absatz 2 erfasst werden (sog. unwesentliche Vertragspflichten) haften wir gegenüber Verbrauchern – dies begrenzt auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

d) Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere auch für deliktische Ansprüche oder Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen statt der Leistung. Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

8. Gewährleistung

a) Es wird gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe eine etwa vereinbarte Beschaffenheit hat bzw. frei von Sachmängeln ist. Dementsprechend ist die Ware für die nach dem Vertrag vorausgesetzte Verwendung oder für die gewöhnliche Verwendung geeignet. Sie weist eine Beschaffenheit auf, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die Sie nach Art der Sache und/oder der Beschreibung durch uns bzw. den Hersteller erwarten können.

b) Gegenüber Unternehmern gehören Eigenschaften der Ware nach unseren Angaben, der Kennzeichnung oder der Werbung nur dann zur vereinbarten Beschaffenheit, wenn dies ausdrücklich im Angebot angegeben, durch uns schriftlich bestätigt wurde. Eine Auftragsbestätigung erfüllt diese Voraussetzungen nur dann, wenn diese die gewünschte Eigenschaft nicht nur entsprechend der Bestellung wiederholt, sondern von uns die Eigenschaft bestätigt wird.

c) Ist der Kauf für beide Teile ein Handelsgeschäft im Sinne des § 343 HGB, so gilt § 377 HGB.

d) Unter Berücksichtigung der Rechte aus § 478 BGB und des Absatzes (5), die von der folgenden Aufzählung unberührt bleiben, gilt:
(1) Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden.
(2) Bei neuer Ware beträgt die Gewährleistungsfrist zwei Jahre.
(3) Für Gebrauchtware verkürzt sich die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr.

e) Die Begrenzung der gesetzlichen Gewährleistung findet keine Anwendung, wenn die Ursache eines Schaden in der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines unseren gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen, zu suchen ist oder wenn der Schaden durch grob fahrlässiges oder fahrlässiges Handeln von uns oder eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurde. Für beide Fallgruppen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsfristen nach § 438 BGB.

f) Im Falle eines Mangels haben Sie nach Ihrer Wahl zunächst die gesetzlichen Ansprüche aus Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Nachlieferung). Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie darüber hinaus das Recht zur Minderung des Kaufpreises oder des Rücktritts und Anspruch auf Schadensersatz und Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Die Nacherfüllung kann verweigert werden, wenn sie nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel unerheblich ist.

9. Datenschutzhinweis

a) Wir versichern Ihnen, dass die Erhebung, Speicherung, Nutzung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten allein in dem für die Vertragsabwicklung notwendigem Umfang und der Sorgfalt erfolgt, die der Gesetzgeber fordert. Unsere Datenschutzpraktik steht im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

b) Wir werden Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung erfragen und verwenden, es sei denn, Sie möchten gerne zusätzliche Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Um Ihre Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, geben wir Ihre Daten an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Dienstleister weiter.

c) Sie können jederzeit von uns eine kostenlose Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten und genutzten personenbezogenen Daten erhalten, sowie sich über deren Verwendung informieren. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur in den vom Gesetz her vorgesehenen Fällen, die zur Vertragsabwicklung notwendig sind. Dies ist z.B. die Weitergabe Ihrer Adresse an den von uns beauftragten Logistikpartner zum Zwecke der Zustellung oder gerichtlichen Durchsetzung unserer Forderungen. Sollten Sie uns auch zu anderen Zwecken zur Verfügung gestellt haben, als zur jeweiligen Vertragserfüllung notwendigen ist, können Sie jederzeit eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten fordern. Solche Daten betreffen z.B. die Zusendung unseres Newsletters, der Registrierung als Stammkunde oder anderen Informationen unseres Unternehmens. Für weitere Fragen oder Wünschen auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung wenden Sie sich bitte an den in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Datenschutzbeauftragte.

d) Das Shopsystem auf unserer Webseite verwendet sogenannte Cookies über den Besuch unserer Seite auf Ihrem PC gespeichert. Diese Daten sind für den reibungslosen Ablauf der Bestellvorgänge von der Artikelansicht bis zur Verwaltung des virtuellen Warenkorbes bis zu dessen Versendung an unser Bestellsystem notwendig – wir verwenden diese Daten allein dafür. Zudem haben Sie jederzeit Kontrolle über die Inhalte und den Zugriff, da diese Cookies in einer Textdatei von Ihrem Browser auf Ihrem Computer abgespeichert werden. Die Inhalte der Cookies werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung mit Daten abgeglichen, welche Sie zur Abwicklung der Bestellvorgänge oder eine Nutzerregistrierung uns übermitteln. Soweit Sie sich auf der Webseite registrieren, werden diese Daten als permanente Cookies gespeichert und stehen beim nächsten Besuch unserer Seite wieder zur Verfügung. Ohne Cookies ist keine Bestellung per Computer möglich, bitte nutzen Sie alternativ Telefon oder Telefax für Ihre Bestellung.

e) Zusätzlich weisen wir auf die Datenschutzerklärung der jeweiligen Verkaufsplattform hin. Dort wird zusätzlich auf die datenschutzrelevanten Mechanismen der Webseite der Verkaufsplattform hingewiesen, auf welche wir keinen Einfluss haben. Dort finden Sie zudem weitere Informationen zu den Daten, welche wir im Rahmen der Abwicklung des geschlossenen Vertrages von der Verkaufsplattform zur Verfügung gestellt bekommen.

10. Schlussbestimmungen

a) Sollten einzelne Teile der Vertragsbedingungen oder der Anlagen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestandteile. Sind einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

b) Das Recht der Bundesrepublik Deutschland findet auf das Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen Anwendung. Ist der Kunde Verbraucher, bleiben die nach dem Recht des Aufenthaltslandes des Kunden zu Gunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

c) Für Kaufleute entsprechend dem HGB und juristische Personen begründet der Ort unseres Firmensitzes die örtliche Zuständigkeit als ausschließlichen Gerichtsstand. Für Verbraucher gilt der für den jeweiligen Rechtsstreit zuständige gesetzliche Gerichtsstand.

d) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die von uns erstellten Präsentationen im Internet und in Druckausgabe einschließlich der Produktbeschreibungen und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung durch Dritte bedarf der Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers.

e) Bei Verweisen auf Angebote Dritter (Links) haben wir bei der Erstellung dieses Verweises die Zielseite auf fragwürdige Inhalte hin überprüft. Es kann jedoch passieren, dass zwischenzeitlich der Inhalt dort wechselt. Wir können für derartige Änderungen keine Haftung übernehmen, bitten jedoch unsere Kunden um eine Rückmeldung, so dass wir die Verweise aktualisieren oder entfernen können.

Anhang A: Vollständige Anbieterkennzeichnung

Lionidas Design GmbH
Lokman Coskun
Bülowstraße 141 45711 Datteln

Eingetragen beim Handelsregister Recklinghausen unter HRB 7492
Sitz der Gesellschaft ist Datteln

Telefon: +49 (0) 2363 55 94 10 -0
Telefax: +49 (0) 2363 55 94 10 12
E-Mail: info@lionidas-design.com
Ust.-ID: w.b.

Datenschutzbeauftragter
RA Hendrik Peters

Anhang B: Kundeninformationen im elektronischen Geschäftsverkehr

Bestellablauf und Korrekturmöglichkeit - Standard

Die Angebote in unserem Shop stellen noch kein Angebot von uns dar, sondern fordern Sie auf, uns ein Angebot zu unterbreiten. Nutzen Sie unsere vorgegebenen Funktionen des Shops, so können Sie die einzelnen Artikel durch einen Mausklick in den virtuellen Warenkorb legen. Diesen können Sie sich jederzeit durch einen Klick auf das Symbol bzw. den Verweis mit der Bezeichnung „Warenkorb“ anzeigen lassen. Wenn Sie Ihre Bestellung absenden wollen, so müssen Sie in der Ansicht des Warenkorbes die weiteren Daten zu Zahlung und Versand angeben. Erst wenn Sie dann auf der Übersichtsseite Ihre korrekt zusammengestellte Bestellung sehen, können Sie durch einen Klick auf "zahlungspflichtig bestellen" den Inhalt Ihres virtuellen Warenkorbes an uns weiterleiten. Ihre so auf elektronischem Weg übermittelte Bestellung stellt ein verbindliches Kaufangebot dar. Den Eingang und die korrekte Übermittlung bestätigen wir Ihnen durch eine Eingangsbestätigung per Email. Durch Übergabe an den Spediteur, Auftragsannahme oder durch eine entsprechende Erklärung innerhalb der Auftragsbestätigung nehmen wir Ihr Vertragsangebot an.

Bevor Sie die Bestellung an uns über das Formular in unserem Internetshop an uns absenden, erhalten Sie eine Übersicht über die gewählten Produkte in den jeweiligen Größen, Maßen und Mengen. In dieser Übersicht sind auch alle anfallenden Kosten für die gewählten Versand- und Zahloptionen aufgeführt und der Endpreis einschließlich aller Kosten und Steuern ist ausgewiesen. Sie haben nun die Möglichkeit, die Bestellung in dieser Form abzusenden oder durch die Veränderung der Werte die Zusammenstellung zu modifizieren oder mit „zurück“ einzelne Schritte zu verändern. Solange Sie noch nicht auf „zahlungspflichtig bestellen“ geklickt haben, wird keine Bestellung ausgelöst, der Inhalt des Warenkorbes wird vorher auch nicht an uns übermittelt.

Bestellablauf und Korrekturmöglichkeit – eBay und vergleichbare Plattformen

Für Verkaufsplattformen mit direktem Vertragsabschluss (z.B. eBay) gilt der folgende abweichende Bestellablauf:
Eingabefehler können vor der endgültigen Abgabe eines Angebotes durch Überprüfung des Angebotes auf einer gesonderten Internetseite von Ebay erkannt und ggf. nach Betätigen des „Zurück“ Button Ihres Browsers auf der vorherigen Seite korrigiert werden. Alle Angebote auf der Verlaufsplattform eBay stellen bereits ein verbindliches Vertragsangebot unsererseits an Sie als Käufer dar. Durch die Nutzung der Käuferfunktionen und Verweise (links) können Sie bei der Angebotsform „Auktion“ ein Maximalgebot abgeben. Sind Sie bei Ablauf der Auktionszeit Höchstbieter, so wird Ihre Vertragsannahme wirksam und ein Kaufvertrag über den jeweiligen Artikel ist zu dem sichtbaren Höchstgebot abgeschlossen worden.

Bei der Angebotsform „Sofort Kaufen“ können Sie unser Angebot sofort zu dem angegebenen Preis annehmen.

Nach dem Vertragsschluss erhalten Sie von uns weitere Hinweise zur Abwicklung und Bezahlung des gekauften Artikels zusammen mit den AGB und der Widerrufsbelehrung in Textform.

Vertragstext und Sprache

Der Vertragstext wird als eBay-Webseite nach Vertragsschluss 90 Tage gespeichert und kann von beiden Vertragspartnern bei eBay unter Eingabe der jeweiligen Artikelnummer eingesehen werden. Durch die Druckfunktion des Internetbrowsers besteht die Möglichkeit, den Vertragstext auszudrucken. Der Vertragstext kann auch abgespeichert werden. Die dafür notwendigen Schritte sind der Bedienungsanleitung des Browsers zu entnehmen. In der Regel ist das Abspeichern über einen Klick auf die rechte Maustaste möglich. Der Vertragstext wird ferner vom Verkäufer gespeichert.

Sie erhalten nach Vertragsschluss automatisch eine Email mit weiteren Informationen zur Abwicklung des Vertrages. Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen. Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.

Die maßgebliche Sprache aller Bestellvorgänge ist Deutsch. Wir bitten um die Kommunikation in dieser Sprache.

Sollten weitere Sprachmodule in unser System integriert werden, ist bei mehreren Sprachen der Text in der deutschen Sprache rechtlich verbindlich. Die übrigen Sprachen sind dann nur ein zusätzlicher, unverbindlicher Service.

Sonstiges, Verhaltenskodizes

Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.
Unsere Tätigkeit erfordert auch keine spezifische Genehmigungspflicht.
Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebotes.
Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen.
Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.

Anhang C: Hinweise zur Verpackung und Entsorgung von Verpackungen

Entsprechend der Verpackungsverordnung verwenden wir ausschließlich zertifizierte Verkaufsverpackungen von anerkannten flächendeckend arbeitenden Entsorgungsunternehmen. Sie haben die Möglichkeit, diese Verpackungen über die bei Ihnen regional für diese Unternehmen tätigen Entsorgungsunternehmen kostenfrei einer sachgerechten Wiederverwendung oder Entsorgung zuzuführen.

Beachten Sie bitte, dass bestimmte Materialien getrennt entsorgt werden müssen (z.B. Pappe und Altpapier). Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie oben in der Anbieterkennzeichnung. Wir helfen Ihnen gern bei Ihren Fragen zur ordnungsgemäßen Entsorgung weiter.

Anhang D: Hinweise zur Rücknahme und Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren (Hinweis zum Batteriegesetz)

Die Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren über den Hausmüll ist ausdrücklich verboten. Unsachgemäß entsorgte Batterien schädigen nicht nur die Umwelt und verschwenden Ressourcen, sie können auch gesundheitsgefährlich sein. In der Produktanleitung bzw. auf dem Gerät finden Sie Hinweise, welche Schadstoffe enthalten sind und wie Sie die Batterien oder Akkumulatoren sicher entnehmen können.

Jeder ist zur Rückgabe gesetzlich verpflichtet. Batterien und Akkumulatoren, die beim Verkäufer erworben wurden, können nach Gebrauch unter unten stehender Adresse per Post auf Kosten des Verkäufers zurückgesendet oder an einer offiziellen Sammelstelle in Ihrer Nähe zurückgeben werden. Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne gekennzeichnet. Unter diesem Mülltonnen-Symbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes, "Cd" für Cadmium, "Pb" für Blei oder "Hg" für Quecksilber. Beim Kauf von Akkumulatoren, für die ein gesetzlich vorgesehenes Pfand erhoben werden muss, kann ein entsprechender „Altakkumulator“ vor der Kaufpreiszahlung zugesandt werden. Andernfalls wird das Pfand berechnet, welcher erstattet wird, sobald der verbrauchte oder ein vergleichbarer anderer Akkumulator an den Verkäufer zurück geschickt wird. Ein Pfand ist z.B. auf Starterbatterien für Kraftfahrzeuge ("Fahrzeugbatterien") zu erheben.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe wird gebeten, sich mit dem Verkäufer unter der oben in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Anschrift in Verbindung zu setzen.

Anhang E: Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Lionidas Design GmbH
Lokman Coskun
Bülowstraße 141
45771 Datteln

info@lionidas-design.com 0236355941012:

ggf. Telefax, Email


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns angeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)
Bestellt am (*)/ erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
(*) Unzutreffendes streichen


Stand: 13.06.2014