0
HOTLINE: 0800 / 977 62 92
KAUF AUF RECHNUNG!
SICHER EINKAUFEN!
Magazin

Aus einem Guss - Spiegel & Glasbild vereint

In der Welt der Spiegel gibt es viele aufwendige Spiegel in ausgefallenen Formen – die sogenannten Designer Spiegel. Die Einen sind mehr und die Anderen weniger praktisch. Doch alle vereinen denselben gestalterischen Aspekt – Sie sollen den Raum verschönern. Die Spiegel werden zu einem richtigen Designelement im Raumkonzept. Der Designer Spiegel soll der erste Punkt des Raumes sein, der als Highlight wahrgenommen wird.

Heute wollen wir Ihnen eine Spiegel-Glasbild-Kombination vorstellen. Die einzigartige Spiegelkonstruktion besteht aus einem 6mm starken Spiegelglas. Auf seiner linken oder rechten Seite erhält der Spiegel, auf einer schwarzen Lackfläche, ein Motiv aufgelasert.

Herstellungsverfahren

Der Clou dieses Spiegels liegt darin, dass der Glasbildbereich immer Teil des Spiegelglases bleibt. Das gelaserte Glasbild wird also nicht auf oder hinter geklebt. In einem besonderen Verfahren wird der Spiegel von seiner Spiegelschicht im Bereich des Bildes befreit und anschließend mit schwarzem Lack veredelt. Durch dieses Verfahren haben die Spiegel ihren Namen erhalten - „Teillack-Spiegel“. Im nächsten Arbeitsschritt erhält die Lackfläche auf einer Laseranlage die einzigartigen, gestochen scharfen Motive eingraviert.

Beleuchtung

LED Neutralweiß

RGB LED Grün

RGB LED Rot

Die Motive der Spiegel aus dieser exklusiven Serie werden, sowohl hinter der Spiegelfläche als auch hinter dem gelaserten Glasbild, beleuchtet. Es werden nur 24 Volt LED Bänder verbaut, die im Gegensatz zu 12 Volt LED Bändern deutlich heller leuchten. Für ganz besondere Effekte können auch RGB LED Farbwechsler verbaut werden, mit denen die Lichtfarbe via kleiner Fernbedienung selbst eingestellt werden kann. So können durch den Designerspiegel ganz besondere Highlights in einem Raum gesetzt werden.

Einsatzzwecke

Die exklusive Spiegelserie der Teillack Spiegel kann, sowohl in Wohnräumen als auch in Badezimmern eingesetzt werden. Über einem Waschtisch wirken die beleuchteten Motive hervorragend. Die Teil lackierte Fläche macht in etwa ein Drittel des gesamten Spiegels aus und es bleibt somit genügend Spiegelfläche übrig. So steht diese Spiegelserie den normalen Spiegeln in nichts nach.

In Wohnräumen kommen die Spiegel mit gelasertem Glasbild noch viel besser zur Geltung. Oberhalb einer Kommode oder eines Sideboards werden die Spiegel am Häufigsten genutzt. Sie sind in jedem Raum ein richtiger Hingucker und dienen als Designelement im Raum. Gerade durch zusätzlich verbaute LED RGB Farbwechsler können ganz besondere Stimmungen im Raum erzielt werden.

Auch in Bürogebäuden, Salons oder Praxen können die Spiegel eingesetzt werden. Verschönern Sie Ihr Wartezimmer durch diese ganz besondere Spiegelkomposition. Nutzen Sie die Spiegel-Glasbild-Kombination, um bei Ihren Kunden im Ausstellungs- oder Konferenzraum einen exklusiven Eindruck zu schaffen, z.B. durch die Umsetzung eines Logos auf der lackierten Fläche. Hier kennt die Kreativität kaum Grenzen.