Glastüren Zubehör kaufen ► Glastüren | Badspiegel Shop

Glastüren Zubehör

Glastüren erfreuen sich im Innenbereich größter Beliebtheit und lassen sich mit unseren Zubehörteilen einfach nachrüsten und verschönern. Glastüren sind die perfekten Raumtrenner, die gleichzeitig dafür sorgen, dass Ihr Zuhause lichtdurchflutet und hell erstrahlt.

Was gibt es bei der Auswahl der passenden Glastürbeschläge zu beachten?

Die aus Einscheibensicherheitsglas gefertigten Türen zeichnen sich durch Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit aus und sind in Kombination mit den hochwertigen Türklinken für Glastüren besonders sicher.

Neben den optischen Vorteilen zeichnen sich Glastüren dadurch aus, dass sie sehr einfach ein- und auszubauen sind und im Gegensatz zu Holz, das mit der Zeit nachdunkelt, ihre Farbe behalten. Beim Ein- und Ausbau muss die alte Türzarge nicht ausgebaut werden: Sie bringen einfach Ihre Glastür an, fertig. Eine besondere Variante sind Schiebetüren aus Glas, die sich besonders für kleine Räume eignen, da sie beim Öffnen und Schließen keinen Platz wegnehmen.

Unter dem Begriff Glastürbeschlag sind alle Komponenten zusammengefasst, die die Tür an Ort und Stelle halten, dafür sorgen, dass sie verschlossen werden kann und der Beweglichkeit dienen.

Mit hochwertigen Glastürbeschlägen schaffen Sie gleich beim Betreten der Räumlichkeiten einen Blickfang, ganz gleich ob es sich um Wohnräume, Bürogebäude oder öffentliche Gebäude handelt. Zusätzlich zu einem Glastürbeschlag benötigen Sie einen Glastürkasten oder ein Glastürschloss, das Griffpaar sowie die Glastürbänder mit dem Bandmittel- und dem Bandunterteil. Die gängigen Glastürschlösser sind Buntbart- und Profilzylinder. Darüber hinaus existieren auch unverschließbare Varianten ohne Schlüsselloch. Türgriffe aus mattem Edelstahl wirken besonders edel und passen optisch zu vielen verschiedenen Einrichtungsstilen von klassisch bis modern.

In der Regel lassen sich auf Glastürbeschläge Türgriffe der unterschiedlichsten Hersteller anbringen. Somit ist es möglich, das gleiche Design wie bei Ihren weiteren Zimmertüren, etwa aus Holz, zu verwenden. Sie benötigen lediglich die passenden Adapterringe.

Glastürbänder sind in zweiteiliger und dreiteiliger Form erhältlich und werden ausgewählt, je nachdem, wie die Bohrlöcher angeordnet sind. Bei zweiteiligen Glastürbändern werden die Bohrlöcher nebeneinander und bei dreiteiligen Glastürbändern untereinander angeordnet. Zweiteilige Glastürbänder bestehen aus den beiden Bauteilen Glastürband und dem passenden Unterteil. Die dreiteilige Variante setzt sich aus dem Glastürband, der Hülse und dem Rahmen- oder Mittelteil zusammen. Letztere verfügen über eine größere Stabilität, weshalb sie besonders für stark beanspruchte Türbereiche zu empfehlen sind.

Entdecken Sie unsere Auswahl an Glastüren-Zubehör

Wir bieten Ihnen bei badspiegel.org das wichtigste Zubehör, das Sie für Ihre Glastür benötigen. Unser 2-teiliges Buntbartschloss-Beschlagset aus hochwertigem mattem Edelstahl eignet sich für die Anbringung an Glastüren mit einer Dicke von 8 Millimetern. Sie erhalten neben dem Buntbartschloss ebenfalls das Set aus zweiteiligen Bändern, für eine perfekte Anbringung. Hierbei handelt es sich um eine waagerechte Studiobohrung. Dasselbe Set finden Sie auch in der dreiteiligen Variante, dann mit vertikaler Office-Bohrung.

Darüber hinaus erhalten Sie in unserem Sortiment Profilzylinder-Beschlagsets in der zwei- und dreiteiligen Variante, ebenfalls geeignet für 8 mm Glas. Auch hier kommt die vertikale Office-Bohrung zum Einsatz.

Eine weitere Variante sind nicht abschließbare Glastüren: Hierfür hält unser Online-Shop das passende zweiteilige Beschlagset parat. Die hochwertigen Türklinken sind auch hier im Set inbegriffen.

 

Welches sind die Vorteile von Buntbartschlössern?

Mit einem Buntbartschloss erwerben Sie das Standardschloss für Zimmertüren. Der Name leitet sich von der Beschaffenheit des zugehörigen Schlüssels ab, der einen sogenannten Bart hat, der viele verschiedene Formen und Ausprägungen haben kann. Der Name leitet sich also davon ab, dass die Form des Schlüssels in einer bunten Vielfalt erhältlich ist. Der Türriegel schließt sich bei dieser Art von Schlüssel durch ein- oder zweitouriges Schlüsseldrehen. Es handelt sich also um die einfachste Schlossvariante, weshalb sie für Türen im Außenbereich nicht zum Einsatz kommt, da Sie von Profis auch ohne Schlüssel relativ leicht zu öffnen ist. Einen erhöhten Schutz erhalten Sie durch den Einsatz von Profilzylinderschlössern. Buntbartschlösser dürfen in Brand- und Rauchschutztüren nicht verwendet werden.

So bauen Sie Ihr Buntbarschloss richtig ein

Wenn Sie das Buntbartschloss Ihrer Glastür auswechseln möchten, bauen Sie das alte Schloss immer erst aus, wenn Sie ein neues Set erworben haben. Um das passende Schloss zu finden, messen Sie bei geöffneter Tür an der schmalen Seite des Türblatts genau ab, um so das geeignete Modell zu finden.

Sobald Sie den neuen Schlosszylinder erworben haben, geht es ans Ausbauen des alten Schlosses. Hierzu drehen Sie die Schraube heraus und verdrehen danach den Schlüssel leicht im Schloss. Nun können Sie das Schloss entfernen und das neue anbringen. Nachdem Sie dieses eingebaut haben, müssen Sie abschließend die Fixierungsschraube wieder eindrehen.

Buntbarschlösser lassen sich aufgrund ihrer einfachen Bauweise sehr leicht nachkaufen, sofern man die Form des Schlüssellochs kennt. Wenn Sie hingegen ein Buntbartschloss durch ein Zylinderschloss ersetzen möchten, benötigen Sie zusätzlich einen neuen Beschlag.

 

Profilzylinder für gesteigerte Sicherheit

Profilzylinder sind die am häufigsten verwendete Art der Schließzylinder. Sie bieten eine große Türsicherheit, da sie nur mit genau passenden Schlüsseln geöffnet und geschlossen werden können. Sie werden neben Türen auch in Fenstern, Sicherheitsschränken oder Tiefgaragen verbaut.

Sie unterliegen der DIN 18252/EN1303-Norm und können deshalb völlig herstellerübergreifend eingesetzt werden.

Profilzylinder sind in einem breiten Spektrum erhältlich: Bei der modernen Variante passen ein oder mehrere Schlüssel. Es kommt eine sogenannte Schließnase zum Einsatz, die sich mit dem Schlüssel umdreht und die Glastür so verriegelt. Noch höhere Sicherheit erzielen Sie mit Profilzylindern mit zwei Schließnasen.

Wichtig bei der Auswahl des passenden Schließzylinders ist, dass er die passende Größe für Ihre Glastür hat. Hierzu ermitteln Sie das Innen- und das Außenmaß, indem Sie von der Zylindermitte bis zum innenliegenden Beschlag und im Anschluss zum Rand des Außenbeschlags messen.

So tauschen Sie den Profilzylinder Ihrer Glastür aus

Sie können einen Profilzylinder nur mit dem passenden Schlüssel ein- und ausbauen. Die Zylinder werden mit einer langen Schraube in einem M5-Gewinde angebracht. An Glastüren und weiteren Türen im Innenbereich können Sie diese Montage selbst vornehmen.

Um das Ausmessen des passenden Profilzylinders zu erleichtern, können Sie ihn auch vorher ausbauen und so direkt die Größe herausfinden. Hierzu reicht ein einfaches Lineal aus: Nun notieren Sie die Innen- und Außenlänge in Millimetern, um danach das passende Modell zu finden.

Der Einbau des neuen Profilzylinders erfolgt in drei einfachen Schritten: Sie benötigen einen Kreuzschlitzschraubenzieher und einen Schlüssel für den Profilzylinder. Im ersten Schritt lösen Sie die Stulpschraube, die den Profilzylinder festhält. Sie befindet sich seitlich am Kastenschloss etwa auf Höhe des Profilzylinders. Anschließend bauen Sie den Zylinder aus, indem Sie den Schlüssel einstecken und leicht nach rechts und links drehen. Ziehen Sie solange am Schlüssel, bis sich der Zylinder lösen lässt. Auch den neuen Zylinder bauen Sie mit Hilfe des Schüssels ein: Bewegen Sie ihn so lange nach links und rechts, bis die Schließnase richtig sitzt.

Welches sind die Vorteile von Edelstahl?

Das hochwertige Glastüren-Zubehör von badspiegel.org besteht aus Edelstahl. Dieser wird hergestellt, indem Stahl Nickel und Chrom hinzugefügt wird, wodurch vor allem das Korrosionsverhalten erheblich verbessert wird. Edelstahl ist zudem säurebeständig und kann Temperaturen bis zu 300 Grad Celsius standhalten. Wasserdampf und Luftfeuchtigkeit kann ihm nichts anhaben, er bleibt garantiert rostfrei. Auch nach jahrelanger Nutzung lassen sich keine Abnutzungsspuren erkennen. Zudem ist er keimabweisend und somit eine besonders hygienische Lösung.

$('#thumb-carousel').owlCarousel('destroy'); $('#thumb-carousel').owlCarousel({ loop:false, margin:10, nav:true, items: 2 })